Rezepte

Immun-VELUXE – Gesund durch den Winter!

Über die Feiertage haben wir ihn uns so sehr herbeigesehnt. Und nun ist er mit etwas Verspätung doch noch über uns hinein gebrochen: Der Winter! Deutschland wird von Schnee bedeckt. Bitterkalt war es in den letzten Tagen. Nicht nur wir Menschen sind nun besonders anfällig für Grippe und Co. Auch unsere Hunde profitieren davon, wenn wir ihr Immunsystem in der dunklen Jahreszeit unterstützen. Deswegen gibt es heute ein veganes Rezept für Hunde, das die Abwehrkräfte stärkt und Krankheitserregern keine Chance lässt 😀

Einkaufsliste:

  • Süßkartoffeln
  • rote Linsen
  • Bio- Erbsenproteinpulver (80% Protein)
  • Obst und Gemüse nach Belieben – bunt gemischt –> wir wählen Kaki, Apfel, Nashi- Birne, Fenchel, Zucchini, Möhren, Salat, Paprika (keine grünen!) und Gurke)
  • Öl
  • Mineralstoffmischung ALL-IN VELUXE
  • Hagebuttenpulver
  • Algenölkapseln

Die Mengenangaben einer vollwertigen Tagesration lauten wie folgt (bitte beachtet, dass die Zutaten auf unser ALL-IN VELUXE abgestimmt wurden):

 

Zutaten                       5kg HUND                15kg HUND               25kg HUND

Süßkartoffel                       40g                              100g                            140g

Linsen (gekocht)              50g                              110g                            150g

Erbsenprotein                    15g                              40g                              55g

Obst/Gemüse gemischt   30g                              100g                            150g

Öl                                           3g                                9g                                20g

ALL-IN VELUXE               4,5g                             10,5g                           16,5g

Hagebuttenpulver             ——– Menge laut Herstellerangaben———–

Algenölkapsel                     ——– Menge laut Herstellerangaben———–

 

Schon die Farbe verspricht einen ultimativen Vitaminkick. Und nicht nur damit kann die Süßkartoffel auftrumpfen. Ein Stoff namens „Caiapo“ lässt den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen. Nicht nur Diabetiker profitieren von diesem Effekt.

Wichtig für einen gesunden Organismus und einen funktionierenden Stoffwechsel ist die Bereitstellung aller essentiellen Aminosäuren. Als Proteinlieferant dienen dafür heute rote Linsen und ein Bio- Erbsenproteinpulver.

Damit eine bunte Vielfalt an Vitaminen und Vitalstoffen im Napf landet, wird beim Obst und Gemüse wild gemischt. Wir haben uns heute für Kaki, Apfel, Nashi- Birne, Fenchel, Zucchini, Möhren, Salat, Paprika (keine grünen!) und Gurke entschieden. In der Gesamtheit ergibt das eine super gesunde Vitaminbombe!!

Natürlich dürfen ein hochwertiges Öl (wir benutzen eine Omega-3- Mischung), Algenölkapseln und unser ALL-IN VELUXE Mineralstoffpulver nicht fehlen.

Dazu geben wir Hagebuttenpulver. Dieses gilt als Geheimtipp zur Stärkung des Immunsystems und wird nicht umsonst bei Erkrankungen wie Demodex- Räude oder entzündlichen Prozessen eingesetzt. Grund dafür ist der hohe Gehalt an Vitamin C, der durch kaum eine andere Pflanze erreicht wird.

Die Süßkartoffeln und Linsen werden gekocht, wie immer mindestens 15 Minuten länger als für den Menschen üblich. Dadurch garantieren wir die Bereitstellung der enthaltenen Nährstoffe.

In der Zwischenzeit werden die anderen Zutaten, außer das Hagebuttenpulver, abgewogen. Das Obst und Gemüse wir fein püriert und mit dem Rest vermengt. In Kombination mit etwas Wasser kann man kleine Bällchen formen – das sieht schön aus beim Garnieren 😉

Sind die Süßkartoffeln und die Linsen gar, kann alles zusammen angerichtet werden. Wichtig ist, dass das ALL-IN VELUXE unter die abgekühlten Zutaten gemischt wird, um die Nährstoffe nicht zu schädigen.

Zu guter Letzt wird das Hagebuttenpulver als Topping oben auf gestreut.

Gut gestärkt kann der Winter unseren Lieblingen nun nichts mehr anhaben!

Hagebuttenschalen → bitte Angaben des jeweiligen Herstellers beachten. Das Pulver gibt es in vielen Online- Shops und im gut sortierten Zoofachmarkt.

Eure Lisa vom VEGDOG-Team

www.vegdog.de

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.